Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 26. Januar 2018

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Architekturbüro Alberto Casco AG, Zugerstrasse 39, 6330 Cham
Ersatzbau "Centro Espanol", GS 125, Chamerstrasse 169
Einsprachefrist bis 14. Februar 2018

Auto Wild AG, Untermüli 6, 6300 Zug
Neue Aussentreppe Westseite, Umbauten im Erdgeschoss, Büro- und Gewerbebau Assek-Nr. 3072a, GS 3750, 2839, Untermüli 6
Einsprachefrist bis 14. Februar 2018

See-Club Zug, Christian Steiger, am Siehbach, 6300 Zug
Neubau Bootslagerhaus für den See-Club Zug, südöstlich dem Clubhaus, GS 203, 2243, Hafenweg, ausserhalb der Bauzonen, Koord.: 680.997/225.054, UeBo
Einsprachefrist bis 14 Februar 2018

Verein barmherzige Brüder Maria Hilf, Steinhofstrasse 10, 6002 Luzern, vertr. durch: Küng Treuhand AG, Hans Küng, Habsburgstrasse 12, 6002 Luzern
Arealbebauung Mülimatt Wohnüberbauung mit 5 Mehrfamilienhäusern mit Sonnenkollektoren, Gemeinschaftsräume, Autoeinstellhalle, 7 Autoabstellplätze, 8 Velostandorte, 3 Unterflurcontainer, GS 1639, 4960, Mülimatt 8 – 20. Neue Eingabe
Einsprachefrist bis 14. Februar 2018

Schulen St. Michael Zug, Zugerbergstrasse 3a, 6300 Zug
Umbauten, Dachausbau, Dachflächenfenster, Vordach Ostseite, Aussentreppe Nordseite, Sanierung, Fensterersatz, Kollegium St. Michael, Assek-Nr. 659a, GS 1358, Zugerbergstrasse 3b. Abgeänderte Pläne / provisorischer Schulcontainer, GS 1367, Institutstrasse. Neue Publikation wegen fehlender Profilierung
Einsprachefrist bis und mit dem 14. Februar 2018.

Tchibo Schweiz AG, Birkenweg 4, 8304 Wallisellen
Ladenumbau im Erdgeschoss Geschäftshaus Assek-Nr. 2199a, GS 3169, Bahnhofstrasse 30. Abgeänderte Pläne, Aussenbestuhlung auf der Westseite
Einsprachefrist bis 14. Februar 2018

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 26. Januar 2018      Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 26. Jan. 2018

öffnen

Sitemap