Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Zug



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baugesuche vom 2. Februar 2018

Beim Baudepartement der Stadt Zug, St.-Oswalds-Gasse 20, am Auskunftsschalter im Erdgeschoss, liegen jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr, nachstehende Baugesuche auf:

Altstadt Zug Immobilien AG, Daniel Acklin, Industriestrasse 59, 6300 Zug
Balkonvergrösserung 2. Obergeschoss, Westseite Wohnhaus mit Laden Assek-Nr. 31a, GS 1114, Unter Altstadt 34
Einsprachefrist bis 21. Februar 2018

Burkard Burkard AG, Aegeristrasse 25, 6300 Zug
Abbruch Einfamilienhaus Assek-Nr. 2202a, Obere Roostmatt 3, Neubau Einfamilienhaus mit Garage und Swimmingpool, GS 3053, Obere Roostmatt 3
Einsprachefrist bis 21. Februar 2018

WWZ Netze AG, Chollerstrasse 24, 6301 Zug
Ersatz Wasserleitung, GS 44, Zanggenrütiweg. Ausserhalb der Bauzonen ÖIF, verschiedene Koordinaten
Einsprachefrist bis 21. Februar 2018

Zünti Trinkler Architekten Zug, Mühlegasse 18, 6340 Baar
Neubau Carport mit zwei Autoabstellplätzen nordwestlich Wohnhaus Assek-Nr. 852a, GS 1374, Zugerbergstrasse 12
Einsprachefrist bis 21. Februar 2018

Casa-Part Bauconsult AG, Rathausstrasse 14, 6340 Baar; vertr. durch: L. Laffranchi Architektur AG, Rathausstrasse 14, 6340 Baar
Abbruch Wohnhaus und Schopf Assek-Nr. 1061a+b, Löberenstrasse 22, Neubau Mehrfamilienhaus mit Photovoltaikanlage und 3 Autoabstellplätzen, GS 734, Löberenstrasse 22. Abgeänderte Pläne
Einsprachefrist bis 21. Februar 2018

Architekturbüro Alberto Casco AG, Zugerstrasse 39, 6330 Cham
Ersatzbau "Centro Espanol", GS 125, Chamerstrasse 169
Verlängerung der Einsprachefrist bis 21. Februar 2018

Einsprachen sind gemäss § 45 des Planungs- und Baugesetzes (PBG) vom 26. November 1998 innert der Auflagefrist schriftlich beim Baudepartment, St.-Oswalds-Gasse 20, Postfach 1258, 6301 Zug, einzureichen. Die Einsprachen haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

Zug, 2. Februar 2018      Baudepartement Stadt Zug

Datum der Neuigkeit 2. Feb. 2018

öffnen

Sitemap